Kompaktkurs Gewaltfreie Kommunikation


Gewaltfreie Kommunikation

Als Erzieher/innen und Pädagogen stehen Sie vor großen Herausforderungen. Sie stehen immer im Mittelpunkt zwischen der optimalen Entwicklung der Kinder, den Erwartungen der Eltern und den Wünschen der Kollegen. Häufig lassen sich da Konflikte und Unruhen nicht vermeiden. Doch dies muss nicht immer nur schlechtes verheißen.

Durch die gewaltfreie Kommunikation kann eine Basis geschaffen werden, auf der die eigenen Gefühle und Bedürfnisse besser verstanden werden und Kinder, Eltern und Kollegen mit Empathie und Wertschätzung begegnet werden können. Dies sind die besten Voraussetzungen um seine eigenen Stärken und Möglichkeiten, wie auch die seiner Mitmenschen optimal auszuschöpfen und Konflikte besser bewältigen zu können.

Das Konzept der gewaltfreien Kommunikation basiert auf gemeinsamer Kreativität, Wertschätzung und Kooperationsbereitschaft, denn ein harmonischer Kommunikationsfluss ist die Basis für Vertrauen und Lebensfreude.

Konflikte besser bewältigen

Jetzt anmelden zum Kompaktkurs Gewaltfreie Kommunikation!

Die wichtigsten Inhalte

  • Abkehr von lebensentfremdender Kommunikation
  • Die vier Schritte der GFK – Wie kommuniziere ich gewaltfrei?
  • Gewaltfreie Kommunikation zwischen Erwachsenen und Kindern
  • Umgang mit Ärger und Wut mit Hilfe der gewaltfreien Kommunikation
  • Konfliktklärung
  • Grenzen und Möglichkeiten
  • Die niederlagelose Methode nach Gordon
  • Das Projekt Giraffentraum

Kostenlosen Prospekt downloaden

Infos zum Kompaktkurs Gewaltfreie Kommunikation.

Ihr Abschluss - Staatlich geprüft und zugelassen!

Pädagogen und Pädagoginnen, die sich für den Fernkurs „Gewaltfreie Kommunikation“ entscheiden, können sich einer Fortbildung auf höchstem Niveau sicher sein. Dies wurde geprüft und bescheinigt durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU). Unabhängiges, erfahrenes Fachpersonal prüft dort eingereichte Fernlehrgänge nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz auf inhaltliche Vollständigkeit und fachlich korrekte Angaben. Des Weiteren wird der pädagogische Aufbau genauestens analysiert, damit Sie IhrenFernlehrgang erfolgreich abschließen können. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.zfu.de

Der erfolgreiche Abschluss des Kurses wird mit dem Abschlusszertifikat bescheinigt, welches von der staatlichen Zulassungsstelle für Fernunterricht geprüft und genehmigt wurde.

Jetzt anmelden

Melden Sie sich zu "Gewaltfreie Kommunikation" an.

  • 2 Wochen unverbindlich testen
  • Einfache Online-Anmeldung
  • Sicher und schnell
  • Start jederzeit möglich

Mit Unterstützung zum Fernstudium

Zuschuss für die Weiterbildung!

Studiumsablauf

Von der Anmeldung bis zum Abschluss.
So funktioniert es.

TOP